KulturPassage - mit großer mobiler Bühne und umfangreicher Bühnentechnik

Der 20 Meter breite und 2 Stockwerke hohe Hausdurchgang der KulturPassage dient im Wohnalltag dem Kinderspiel, als Nachbarschaftstreffpunkt und dem provisorischen Standplatz des Wochenmarktes. Durch öffentliche Förderung konnte dieser Durchgang der wagnis eG mit Bühnentechnik zur KulturPassage aufgewertet werden.

Seither ist die KulturPassage vor allem im Sommer Veranstaltungsort für Theater, Tanz, Pantomime, Chorgesang, Konzert, Multimedia-Performances und Märkte. Die Verbindung von Freiraum und gebautem Raum, die Grenzüberschreitung von öffentlich und privat soll der kulturellen Durchdringung des Wohnalltags dienen und zu einem „Crossing Over“ der Kunstsparten führen.

Besonderheiten: Umfangreiche Bühnentechnik, Windschutz- und Verdunklungsplanen, Bühnenaufbau variabel bis zu 6 x 8 m, Bestuhlung: Bierbänke, Nutzung der Gastronomie- und Cateringangebote des Speisecafé Rigoletto.

Zugang und Publikumsbereich ebenerdig, für RollstuhlfahrerInnen geeignet: behindertengerechtes WC im Vorraum des Speisecafé Rigoletto (dort um den Schlüssel bitten), andere Toiletten im Untergeschoss.